Ausstellung der Abschlussarbeiten am Fachbereich Gestaltung der FH Aachen

Am 13. und 14. Juli von jeweils 11:00 bis 18:00 Uhr sind die Räumlichkeiten des Boxgraben 100 geöffnet. Über 60 Studierende aus Kommunikationsdesign und Produktdesign stellen ihre Abschlussarbeit aus.

Darunter auch WE ARE DEMOCRACY. Wir laden euch herzlich ein uns im Raum 03110 auf der 3. Etage zu besuchen.

13. Juli 2012
Kategorien: Concept, Design, Exhibition, Prototyping, Sonstiges | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Onlineumfrage: Wahrnehmung und Bereitschaft zu Beteiligungsprozessen

Neben den Interviews mit Politikern, Politik-Wissenschaftlern, Medienexperten und Bürgern, durch die wir gezielt qualitative Erkenntnisse gewinnen konnten, war es uns ebenso wichtig Daten durch eine anonyme Umfrage zu erheben.
An der online zu beantwortenden Umfrage nahmen 206 Personen teil. Etwa 60% davon fielen in die Gruppe der 18 bis 30 jährigen.

In unserer Umfrage stellten wir grundlegende Fragen danach, wie Demokratie und der eigene Anteil an politischen Entscheidungen aktuell wahrgenommen wird. Darüber hinaus interessierte uns, ob die Bereitschaft und das Verlangen danach besteht, stärker in politische Entscheidungsprozesse mit einbezogen zu werden.
Weiterlesen →

14. Mai 2012
Kategorien: Concept, Inspiration, Research | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

“Und was kann man dann am Ende genau damit machen?” – Unsere methodische Annäherung

In den ersten Monaten unserer gemeinsamen Arbeit und den letzten Artikeln hier im Blog haben wir uns der theoretischen Grundlage für politische Partizipation mit digitalen Mitteln gewidmet. Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an konkreten Anwendungsfällen für unser künftiges Projekt. Was können Nutzer damit konkret tun und wobei hilft es ihnen? Wie können sie politisch partizipieren? Wie können wir Verbindungen zwischen Politikern und Bürgern herstellen – sodass beide davon profitieren?

Um derartige Fragen zu beantworten legen wir viel Wert auf ein methodisches Vorgehen, dass uns eine möglichst tiefgehende, kritische und nutzerzentrierte Auseinandersetzung mit unserem künftigen Konzept ermöglicht.

Weiterlesen →

08. Mai 2012
Kategorien: Concept | Schlagwörter: , , , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Interviews: Drei Bürger im Gespräch über Politik, Transparenz & Teilhabe.

Nachdem Politiker ihren Blick von innen auf die repräsentative Demokratie erläutert haben und Politik-Wissenschaflter sowie Web-Experten aus der Vogelperspektive über die Parteienlandschaft und Chancen interaktiver Schnittstellen gesprochen haben, fehlt uns nun noch der Bürger.

Mit Richard Klees, Thomas Kramm und Günter Göbel konnten wir über Repräsentation, Politik-Simulationen, Artikulation und Protest sprechen. Weiterlesen →

07. Mai 2012
Kategorien: Concept, Research | Schlagwörter: , , , , , | 1 Kommentar

Interviews: Politik-Wissenschaftler & Web-Experten über die Parteienlandschaft, Tools und deren Chancen.

Während der Alltagsblick auf die Problematiken am besten durch Politiker beschrieben werden kann, können Politik-Wissenschaftler und Web-Experten eher aus einer Art Vogelperspektive über die Parteienlandschaft und den Umgang mit interaktiven Medien berichten.

Zwei Politik-Wissenschaftler und vier Web-Experten konnten uns tiefere Einblicke in politische Strukturen und Potenziale der interaktiven Medien verschaffen. Vielen Dank an Prof. Emanuel Richter, Prof. Dr. Dr. Karl-Rudolf Korte, Marian Steinbach, Valentina Kerst, Stefan Kochs und Tim Bonnemann.

Weiterlesen →

04. Mai 2012
Kategorien: Concept, Research | Schlagwörter: , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Interviews: Was denken Politiker über ihren politischen Alltag, Transparenz & Teilhabe?

Plant man langfristige Veränderungen in einem Unternehmen, ist es sinnvoll zunächst mit den Mitarbeitern zu sprechen um ein Gefühl für die alltäglichen Probleme zu erhalten und entsprechende Lösungen in die Entwicklung miteinzuarbeiten. Da wir beim Thema ePartizipation nicht über ein Unternehmen, sondern über Staat & Regierung sprechen, haben wir unsere Interviews mit Politikern geführt.

Wir sprachen mit fünf PolitikerInnen aus vier Parteien über ihren politischen Alltag, ihren Umgang mit dem Internet, über politische Prozesse und über ihre Wahrnehmung einer möglichen Repräsentationskrise.

Weiterlesen →

03. Mai 2012
Kategorien: Concept, Research | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Präsentation: Situationsanalyse, Problemdefinition, Lösungsansatz

Hier findet Ihr unsere erste Konzept- und Themenpräsentation unserer Bachelorarbeit.
Weiterlesen →

20. April 2012
Kategorien: Concept, Inspiration, Research, Sonstiges | Schlagwörter: , , , , , | Schreibe einen Kommentar

Herausforderungen & Grenzen partizipativer, demokratischer Ansätze.

Versteht man internetgestützte partizipative Angebote als Chance die Krise des repräsentativen politischen Systems abzuschwächen und Verbindungen zwischen Politik & Volk wiederherzustellen, darf man natürlich auch nicht die Grenzen und die darin liegenden Herausforderungen an diese Angebote außer acht lassen.

Das “www” muss hier als technologische Grundlage für neue Wege der Kommunikation verstanden werden. Es ist ein Medium, eine Methode und nicht das Prinzip. Durch seine vernetzten Strukturen aus Informationen, Daten & Kommunikationsmöglichkeiten, bietet es viele Schnittstellen, unser repräsentatives System um transparente, partizipatorische Mittel zu ergänzen.

Weiterlesen →

19. April 2012
Kategorien: Concept, Research | Schlagwörter: , , , , , , | 1 Kommentar

Partizipative Demokratie als Chance Verbindungen zwischen Politik & Volk wieder herzustellen.

Das repräsentative politische System befindet sich in einer Krise. Zumindest haben wir dies in unserem letzten Artikel ausführlich begründet und sind detaillierter auf die 5 Thesen zu fehlender Repräsentation, fehlendem Gemeinwohl, Komplexität & Intransparenz, einem unattraktiven Parteienmodell und fehlender Teilhabe- & Einflussmöglichkeiten eingegangen.

Wenn wir also von einer gewachsenen Distanz zwischen Politik & Volk ausgehen, bleibt die Frage was können bzw. was wollen wir tun?

Weiterlesen →

16. April 2012
Kategorien: Concept, Research | Schlagwörter: , , , , , , , , | 2 Kommentare

Das repräsentative politische System befindet sich in einer Krise.

ACTA, S21 & der Wutbürger

Partizipation und Transparenz sind in der öffentlichen Debatte um die heutige politische Praxis Themen, die immer mehr Aufmerksamkeit erhalten. Die Ausarbeitung des ACTA rief Proteste hervor, nicht zuletzt, weil die deutsche Öffentlichkeit scheinbar bewusst nicht in den Ausarbeitungs- und Ratifizierungsprozess mit einbezogen wurde. Ähnliches ließ sich im Rahmen von Stuttgart 21 beobachten. Bürger fühlten sich übergangen und protestierten. Der Begriff “Wutbürger” wurde zum Wort des Jahres 2010 gewählt. Durch moderierte Diskussionsforen und eine bindende Volksbefragung konnte die Akzeptanz der finalen Entscheidung über Stuttgart 21 jedoch letztendlich erhöht werden.

Weiterlesen →

11. April 2012
Kategorien: Concept, Research | Schlagwörter: , , , , , , | 3 Kommentare

← Ältere Artikel